Mein Garten, Garten, Gartentipps, Gartenbau, Gartendesign, mediterraner Garten, Wildpflanze

Sitemap  |  Weblog   |   Rezepte   |   Impressum  |  you-tube  Videos 

Garten-Logo-2
iberissimo-mediterran-2

HOME       GARTEN-ZITATE         GARTEN-BÜCHER          LINKS          KINDGERECHTER GARTEN           ZIEROBJEKTE      

Garten-Navi-green1

Das Gartenportal

Mediterraner Garten

Garten-Navi-green1

Giftpflanzen

Umtopfen

Gartenschädlinge

Garten-Navi-green1

Balkon + Terrasse

Blumen

Wildpflanzen

Garten-Navi-green1

Kräuter

Obst

Gemüse

Garten-Navi-green1

Baum & Strauch

Kleiner
iberissimo Führer

Fenchelknolle

Fenchel

Gartenbau und Hausgarten “iberissimo”

iberissimo befasst sich mit Themen des Hausgartens, von der Gartengestaltung, Gartenbau, über den Einsatz von Chemikalien und Dünger, Pflanzhinweise, Saatgutbezüge, Erntetipps bis hin zu Rezepten und Fachbücher.

iberissimo präsentiert:

Schöne Pflanzen - Jetzt bestellen!  

Garten-Therapie

Das richtige Zusammenspiel von Farben und Düften im Garten ist oft die beste Therapie für sämtliche Problemchen und Leiden. Psyche und Physis werden angeregt, beruhigt oder entspannt. Die Gartentherapie hilft bei der Genesung und fördert das körperliche Wohlbefinden.
Gaertnerin-mit-HerzDas Gestalten eines Gartens regt die Sinne an und ist gut für die Kreativität. Gerüche und Duftstoffe im Garten treffen auf die Riechschleimhaut, die Sinneszellen senden Impulse zum Riechhirn, wo die Duftinformation sofort ein Gefühl erzeugt. Der Tastsinn wird ebenso gefördert, nicht nur beim Ertasten der Erde. Kräuter, Früchte und Gemüse lassen den Geschmackssinn wachsen und nicht zuletzt führen die Geräusche im Garten zu einem Erleben von Sinnhaftigkeit.

Die kö
rperliche Tätigkeit selbst fördert ebenfalls den Heilungsprozess sowie überhaupt der Aufenthalt im Freien die Abwehrkräfte aktiviert. Glückshormone werden ausgeschüttet und das Selbstbewusstsein steigt. Einige Pflanzen werden sogar in der Aromatherapie mit grossem Erfolg eingesetzt. Jasmin hebt die Stimmung und entspannt. Sandelholz hilft gegen  Nervosität und Schlafstörungen. Eukalyptus befreit die Atemwege. Nelke wirkt hilfreich bei Konzentrationsstörungen. Rosmarin hilft bei Husten und Grippe. Es stärkt zudem den Kreislauf und fördert das Wohlbefinden bei grippalen Infekten. Veilchenduft wird bei seelischen Verletzungen oder Schockzu-
ständen eingesetzt
Fazit: Fühlen, schmecken, hören, riechen und sehen Sie sich an Ihrem Garten gesund.

Pflanzen-Portäts

a_sternanisbaum

Anis ist ein Dolden-
gewächs und wird schon seit  Tausenden von Jahren verwendet.

Kuerbisse-zur-Zier

Der Gartenkürbis war Arzneipflanze des Jahres 2005 und ist ein Parade-
beispiel für eine Arzneipflanze

 

Brennnessel

Brennnessel hilft gegen Harnwegs-
infekte und gehört zur Gruppe der Phytopharmaka gegen rheumatische  Beschwerden.

- Anzeigen -

Traubenkernextrakt
OPC wirkt als Antioxidans positiv auf unser Immun-
system.

resveratrol-opc

Heidelbeer-Extrakt mit Anthocyanen
Für eine gesunde Mikrozirkulation und für eine gute nächtliche Sehschärfe
augen-vitamine

erdbeerkinder-rohkostportal

Olivenblatt-Extrakt
2,5-fach höhere antioxidative Aktivität als Vitamin C und E
olivenblatt-extrakt

Johanniskraut-Öl
Johanniskrautöl herstellen und Wirkungsweise
>> Johanniskraut-Öl

Fitmacher Knoblauch
Er enthält Schwefel-
verbindungen
(Alliin) und macht fit.
Ideal beim Abnehmen

fatburner-kapseln

www.brigitte-hachenburg.de  

Muscari im Garten
Traubenhyazinthen geben Blumenbeeten den richtigen Blauton.
>> Gartenblumen

© iberissimo 2007-2012. All rights reserved. Bilder by iberissimo and pixelio.de