Mein Garten, Garten, Gartentipps, Gartenbau, Gartendesign, mediterraner Garten, Wildpflanze

Sitemap  |  Weblog   |   Rezepte   |   Impressum  |  you-tube  Videos 

Garten-Logo-2
iberissimo-mediterran-2

HOME       GARTEN-ZITATE         GARTEN-BÜCHER          LINKS          KINDGERECHTER GARTEN           ZIEROBJEKTE      

Garten-Navi-green1

Das Gartenportal

Mediterraner Garten

Garten-Navi-green1

Giftpflanzen

Umtopfen

Gartenschädlinge

Garten-Navi-green1

Balkon + Terrasse

Blumen

Wildpflanzen

Garten-Navi-green1

Kräuter

Obst

Gemüse

Garten-Navi-green1

Baum & Strauch

Kleiner
iberissimo Führer

Kübelpflanzen

Blumenzwiebeln

Orchideen

Rosen

Johanniskraut

Garten-und Heilkräuter

Tüpfel-Johanniskraut

(Hypericum perforatum)

a_johanniskrautist eine mehrjährige, aufrechte und verzweigte Pflanze von 30 bis ca. 60 cm Höhe. Goldgelbe Blüten in Trugdolden. Blütezeit: Juni bis August. Das Tüpfel-
Johanniskraut findet man in lichten Wäldern, an Wald-
und Wegrändern, auf Wiesen, Brachland, Böschungen, auf Halbtrocken-und Magerrasen.

Es ist in ganz Europa verbreitet und in Deutschland überall sehr häufig anzutreffen.
Inhaltsstoffe sind Hypericin, ein roter Farbstoff und Photosensibilisator,  ätherisches Öl, Gerbstoffe, Rutin, Quercitin, Cholin und Flavone.

Das Hypericin macht Hautzellen lichtempfind- licher und führt bei Weidetieren zur sogenannten Lichtkrankeit). Johanniskraut wird innerlich und äusserlich eingesetzt. Innerlich bei Depressionen, klimakterischen Beschwerden, als Nervenmittel und bei hormonellen Störungen (Dysmenorrhoe).
äusserlich wird das Johanniskraut-Öl zum Einreiben bei Wunden, Verbrennungen sowie bei Rheuma und Nervenschmerzen genutzt.
Sammelzeit ist von Juni bis September.

>> Eigene Herstellung von Johanniskrautöl und  dessen Einsatzgebiete

Anwenungen für Heilkräuter

Empfohlene Heilkräuter

Nerven:
Echter Baldrian, Tüpfel-Johanniskraut, Saat-Hafer, Gemeiner Hopfen, Echter Lavendel, Melisse
Aufbaumittel: Bockshornklee, Angelika, Meisterwurz, Benediktenkraut
Magen: Bittere Kreuzblume, Echtes Tausendgüldenkraut, Fieberklee, Gemeiner Beifuss, Echte Kamille
Darm: Echter Schwarzkümmel, Garten-
Koriander, Gänse-Fingerkraut, Aufrechtes Fingerkraut (Blutwurz), Weisse Pestwurz, Gewöhnliche Esche
Leber/Galle: Gemeiner Erdrauch, Pfefferminze, Gemeines Katzenpfötchen, Mariendistel
Nieren/Blase: Gewöhnlicher Liebstöckel, Waldmeister, Dornige Hauhechel, Heidekraut (Besenheide), Echte Goldrute
Rheuma: Echtes Mädesüss, Zitter-Pappel,
Silber-Weide
Herz: Gewöhnlicher Besenginster, Gold-Lack, Echtes Herzgespann
Venen: Echter Steinklee, Wein-Raute, Gewöhnliche Rosskastanie
Wundmittel: Gemeiner Wundklee, Gewöhnliche Sanikel (Wund-Sanikel), Vogel-Knöterich, Kleines Immergrün, Gemeiner Beinwell, Steifer Augen- trost, Fuchs´Greiskraut (Kreuzkraut), Gemeine Ringelblume
Haut: Gewöhnliches Stiefmütterchen (Feld- Stiefmütterchen), Winter-Linde, Stiel-Eiche, Echte Walnuss, Knotige Braunwurz
Husten: Isländisches Moos (Islandflechte),
Acker-Schachtelhalm (Zinnkraut), Klatsch-Mohn, März-Veilchen, Echter Eibisch, Wilde Malve, Anis, Edelkastanie, Quendel (Feld-Thymian), Gross- blütige Königskerze, Echter Alant
Hormonhaushalt: Gemeine Osterluzei, Eisenkraut, Rosmarin, Gemeiner Dost, Gnadenkraut

>> Heilkräuter

>> Kräuter

>> Johanniskrautöl

 

- Anzeigen -

Fitmacher Knoblauch
Er enthält Schwefel-
verbindungen
(Alliin) und macht fit.
Ideal beim Abnehmen

fatburner-kapseln

Heidelbeer-Extrakt mit Anthocyanen
Für eine gesunde Mikrozirkulation und für eine gute nächtliche Sehschärfe
augen-vitamine

erdbeerkinder-rohkostportal

Olivenblatt-Extrakt
2,5-fach höhere antioxidative Aktivität als Vitamin C und E
olivenblatt-extrakt

Salbei im Garten
Salbei enthält die ätherischen Öle Thujon, Campher und Lineol
wechseljahre-kapseln

Aloe Vera
Acemannan der Aloe Vera schützt die Zellmembranen.
100% Aloe-Vera-Saft

vitaminsaft-aloe-vera

Cranberry
Eine Beeren-
strauchart liefert Antioxidantien für die Blase

>> Cranberry

© iberissimo 2007-2012. All rights reserved. Bilder by iberissimo and pixelio.de